Reklamation
Firma Zapf Creation

Die Augen meiner sehr teuren Künstlerpuppe/Sammlerpuppe "Millennium-Baby" der Marke Zapf sind mit den Jahren ausgebleicht (obwohl sie lange Zeit ohne Lichteinwirkung verwahrt war). Ich habe im Internet gesehen, dass dasselbe Problem auch bei den Baby-Born-Puppen von Zapf aufgetreten ist. Vor einigen Jahren wurden von Zapf wohl noch Ersatz-Augen verschickt und eine Anleitung, wie diese auszutauschen sind. Jetzt wurde am Telefon der Firma leider nur auf die Puppenkünstlerin selber verwiesen, welche aber nicht ausfindig zu machen ist. Mir wurde auch nicht mitgeteilt, dass dieses Problem bereits häufiger aufgetaucht und der Firma somit seit Jahren bekannt ist. Bei Recherchen im Internet habe ich aber neben den Baby-Born-Puppen auch noch andere Künstlerpuppen der Firma Zapf mit roten Augen gefunden. Leider ist das nicht nur ein kleiner Mangel, sondern macht aus einer süßen Babypuppe ein kleines Monster .... Bei einer so teuren Puppe erwarte ich von der Firma Zapf, dass sie die Augen austauschen oder einen Ersatz liefern, ggf. auch die ganze Puppe ersetzen. Schließlich sollte eine Sammlerpuppe darauf ausgelegt sein, auch viele Jahre zu halten - das ist ja ihr Sinn!

Forderung: Austausch der Augen, Lieferung von Ersatzteil oder Ersatzpuppe; falls nicht möglich Erstattung des Kaufpreises

Erstellt von Nina F. am 23.05.2020

Stellungnahmen seitens Nina F. sowie Zapf Creation:


berechtigte Reklamation rote Augen bei Zapf Künstlerpuppe

Sehr geehrte Damen und Herren,
trotzdem ich inzwischen Bilder der Augen via Email an die Firma Zapf gesendet habe, habe ich seitens Zapf keine Antwort erhalten. Inzwischen habe ich die Puppe in eine Puppenwerkstatt gebracht - das Austauschen der Augen kostet 80,- €.
Von der Firma Zapf würde ich erwarten, dass die Kosten hierfür übernommen werden.
Mit freundlichen Grüßen
Nina Fidel
Künstlerpuppe Millennium-Baby rosa Augen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Antwort. Sehr gerne würde ich die Bilder senden, konnte aber leider nicht herausfinden, wie man hier Bilder anhängen kann .... Das Problem mit den rosa Augen sollte der Firma Zapf ja auch bekannt sein. Es gibt im Internet doch etliche Beiträge dazu und es stehen immer wieder Puppenkinder mit Rosa Augen zum Verkauf in den einschlägigen Online-Foren - insbesondere Puppenkinder von Frau Lehmann, aber auch die bei Kindern beliebte BabyBorn ist ja davon betroffen. Da ich das Millennium-Baby zweimal habe und eines von beiden die meiste Zeit im Dunkeln lag (weswegen die Augen noch besser aussehen), kann ich den Unterschied ganz gut erkennen. Sehr gerne sende ich Ihnen Bilder von beiden Püppchen zu, würde das aber doch gerne über dieses Forum hier machen. Bei Zapf selber hatte ich bereits angerufen und war leider abgewiesen worden mit der Begründung, dass es keinen Reparatur-Service mehr gebe. Inzwischen habe ich eine Puppenwerkstatt gefunden, die mir telefonisch zugesagt hat, die Augen auszutauschen - ich habe aber noch keine Zeit gefunden, dorthin zu fahren.

Mit freundlichen Grüßen
Nina Fidel
Reklamation Millennium-Baby

Sehr geehrte Frau Fidel,

wir danken Ihnen für Ihre E-Mail und bedauern natürlich sehr, dass Sie wegen einem Puppenkind aus unserem Hause einen Grund zur Reklamation haben.

Gleichzeitig möchten wir uns für die verspätete Antwort bei Ihnen entschuldigen.

Als Grundlage für die weitere Bearbeitung und für eine bessere Beurteilung Ihres Anliegens möchten wir Sie vorab noch um Bilder Ihres genannten Puppenkindes bitten. Hier vor allem von den verfärbten Augen.

Hierfür können Sie uns gerne direkt unter service@zapf-creation.de kontaktieren.

Wir danken Ihnen im Voraus und freuen uns, wieder von Ihnen zu hören.

Herzlichen Dank und Viele Grüße

vom
Online Team
Zapf Creation AG


Kommentar erstellen

Reklamieren statt kommentieren? Jetzt eigene Reklamation starten






Reklamation Millennium-Baby

Sehr geehrte Frau Fidel,

wir danken Ihnen für Ihre E-Mail und bedauern natürlich sehr, dass Sie wegen einem Puppenkind aus unserem Hause einen Grund zur Reklamation haben.

Gleichzeitig möchten wir uns für die verspätete Antwort bei Ihnen entschuldigen.

Als Grundlage für die weitere Bearbeitung und für eine bessere Beurteilung Ihres Anliegens möchten wir Sie vorab noch um Bilder Ihres genannten Puppenkindes bitten. Hier vor allem von den verfärbten Augen.

Hierfür können Sie uns gerne direkt unter service@zapf-creation.de kontaktieren.

Wir danken Ihnen im Voraus und freuen uns, wieder von Ihnen zu hören.

Herzlichen Dank und Viele Grüße

vom
Online Team
Zapf Creation AG




Helfen auch Sie mit und teilen Sie diese Reklamation mit anderen, so gewinnt sie mehr Gewicht

Wichtig: Je mehr Besucher diese Reklamation sehen, umso höher wird der Druck, diese zu lösen und künftig zu vermeiden.