Reklamation
Mömax Hannover Vahrenwalderstr

Wir haben Anfang Januar reklamiert, nach den ersten 4 Wochen einen Anruf erhalten, angeblich falsche Email ( Obwohl in der Web Reklamation Email angegeben) dann wieder 2 Wochen Wartezeit bis der zuständige Mitarbeiter sich meldet, am Ende hat er uns zwei Optionen gegeben :
Ein Gutschein von 50€ Oder sie kontaktieren den Hersteller der soll das Bett begutachten und entscheiden ob
sie uns die mangelhaften bzw. kaputten Teile ersetzen . Wir haben uns für die zweite Option entschieden da 50€ Gutschein dafür eine Frechheit ist . wir haben sage und schreibe 4 Wochen vergeblich auf eine Antwort gewartet . wenn wir anriefen wird uns ständig versprochen, dass der zuständige MA zurückruft, aber nichts tat sich. Als eine andere Mitarbeiterin sich zurückgemeldet hat , hatte sie von nichts gewusst und wir mussten ihr das ganze wieder schicken . Nach 2 Wochen Wartezeit kam wieder keine Antwort zurück . Also haben wir wieder angerufen und der erste Mitarbeiter und das ist die Antwort die er per Email geschickt hat:
"Guten Tag,
wie schon telefonisch besprochen, haben Sie den Gutschein abgelehnt und des weiteren ist es Selbstverschulden gewesen.
Daher machen wir dies bezüglich nichts weiter."

Forderung: Eine Entschuldigung und Entschädigung von Mömax

Erstellt von Tanja B. am 14.03.2022

Stellungnahmen seitens Tanja B. sowie mömax:


Auftragsnummer angefordert

Sehr geehrter Kunde,
bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort. Sollten Sie noch Unterstützung benötigen, können Sie uns gerne unter feedback@moemax.com kontaktieren, unter Bekanntgabe Ihrer Auftragsnummer.
Liebe Grüße,
Ihr mömax Social Media Team


Kommentar erstellen

Reklamieren statt kommentieren? Jetzt eigene Reklamation starten









Helfen auch Sie mit und teilen Sie diese Reklamation mit anderen, so gewinnt sie mehr Gewicht

Wichtig: Je mehr Besucher diese Reklamation sehen, umso höher wird der Druck, diese zu lösen und künftig zu vermeiden.