Reklamation
Ledersessel

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben bei Ihnen vor 4 Jahren einen Ledersessel erworben (Kaufdatum 30.12.20219 / Lieferdatum 16.03.2020).

Wir haben extra ein Produkt aus Leder gewählt, da hiermit eine lange Haltbarkeit gewährt wurde.

Nun mussten wir feststellen, dass an den beiden Armlehnen (rechts verstärkt, links noch leicht) Lederrisse entstehen, die wir uns nicht erklären können. Dieser Mangel an den Armlehnen wurde jetzt durch uns durch Zufall endeckt, da die Draufsicht auf die Seitenteile uns nicht bot (Stellung des Sessels im Wohnraum).

In diesem vorderen Bereich ist eigentlich keine Belastung durch Arm auflegen etc. gegeben. Die vielmehr beanspruchte Sitzfläche und Rückenlehne weisen keinerlei Risse oder Veränderungen im Leder auf. Tadellos in Ordnung.

Unsere Vermutung - unterhalb der Armlehne ist das Leder zu eng genäht und dehnt sich und reist. Die Risse beginnen ab den Nahteinstichen und ziehen sich abwärts. dieser Defekt kann aber nach 4 Jahren nicht die übliche Praxis sein. Zumal der Sessel von uns bisher sehr geschont wurde und keinerlei der Sonne oder direkten Belichtung ausgesetzt ist. Wir sind mit dem Kauf davon ausgegangen, ein Qualitätsprodukt von Ihnen käuflich erworben zu haben und lange daran Freude zu haben.

Wir haben Ihnen Bilder beigefügt, die das Übel veranschaulichen.

Wir bitten um Prüfung und Mitteilung, was Ihrerseits unternommen werden kann, ggf. Austausch der Seitenteile oder Alternativvorschlag und Kontaktaufnahme mit dem Hersteller zur Reparatur.

Wir vereinbaren gern einen Termin mit einem Außendienstmitarbeiter für eine Vorortbesichtigung.

Für eine zeitnahe Rückmeldung und Bestätigung des E-Maileingangs bedanken wir uns im Voraus.

Mit freundlichem Gruß

Frank G.

Am Erlenbruch 8
23936 Stepenitztal / OT Börzow
Tel. 0174 638 6317


Forderung: Wir bitten um Prüfung und Mitteilung, was Ihrerseits unternommen werden kann, ggf. Austausch der Seitenteile oder Alternativvorschlag und Kontaktaufnahme mit dem Hersteller zur Reparatur. Wir vereinbaren gern einen Termin mit einem Außendienstmitarbeiter für eine Vorortbesichtigung.

Erstellt von Frank G. am 26.03.2024

Stellungnahmen seitens Frank G. sowie Höffner:


Stellungnahme ausstehend

Bedauerlicherweise liegt noch keine Reaktion seitens des Unternehmens vor.


Kommentar erstellen

Reklamieren statt kommentieren? Jetzt eigene Reklamation starten









Helfen auch Sie mit und teilen Sie diese Reklamation mit anderen, so gewinnt sie mehr Gewicht

Wichtig: Je mehr Besucher diese Reklamation sehen, umso höher wird der Druck, diese zu lösen und künftig zu vermeiden.