Jetzt FALKE - Reklamation starten

Warum jetzt hier eine FALKE-Reklamation starten?

Ganz einfach: Ihre Reklamation ist öffentlich, kostenlos und lohnt sich für Sie.

Unternehmen reagieren oft nur durch öffentlichen Druck - wir schreiben das Unternehmen an, sobald Ihre Reklamation online ist und wenn das Unternehmen dies bemerkt, wird reagiert. Eine E-Mail von Ihnen oder eine nicht-öffentliche Reklamation kann das Unternehmen ignorieren - etwas, das auch Tausende andere im Internet lesen, nicht.

Wenn Sie effizient zu Ihrem Recht kommen möchten, nutzen auch Sie REKLAMATION.COM!



Die neusten Reklamationen zu FALKE:


Ich habe mir für eine Feier extra eine neue Strumpfhose gekauft, die 18.00 EU gekostet hat. Nachdem ich sie vielleicht eine Stunde trug,merkte ich schon,wie die Strumpfhose zu rutschen begann und ... Weiterlesen

Forderung: Erstattung Gutschein 75%

Sehr geehrte Damen und Herren, Meine beiden Wandersocken zeigen Löcher an verschiedenen Stellen auf, obwohl sie selten getragen wurden. Sehr ärgerlich, da Socken ja auch einiges kosten, aber sich ... Weiterlesen

Forderung: Erstattung, Gutschein

Ich habe mir diese Unterhose im Oktober bestellt. Ziehe diese nur zum Skifahren an. Bis dato 4 mal getragen. auf der linken Leistenseite geht die Naht auf. Auf der rechten Seit und im hinteren ... Weiterlesen

Forderung: ich möchte gerne eine Austausch.

Graue Socken im Geschäft in Landquart /Schweiz gekauft - nur 1 Tag getragen -nicht gewaschen - bei beiden Socken sind die Abschlußbündchen (sind doppelt) an der Außenseite völlig kaputt d. h. ... Weiterlesen

Forderung: Erstattung der Kaufsumme - 1 Tag tragen ist absolut zu wenig!!

Nach einmaligem Tragen hatte ich ein Loch an der Sockenspitze (Beginn der Abnahmen). Das hab ich geflickt, jetzt zeichnen sich Löcher am Spickel ab.(4 mal gewaschen, Schonwaschgang) Habe die Socken 2 ... Weiterlesen

Forderung: Neue Socken

Nach zweimal Tragen hat sich die angepriesene wärmende Merionwolle stellenweise so stark abgelöst, dass die Socken unbrauchbar und zudem einfach hässlich sind. Von optimaler Haltbarkeit habe ich ... Weiterlesen

Forderung: Vollständige Rückerstattung da Socken völlig unbrauchbar nach 2 x Tragen

Ich habe den Pullover wie im inneren Etikett vorgeschrieben auf 30 Grad im Wollwaschgang mit flüssigem Waschmittel für Wolle und Feines gewaschen. Schleudergang mit nur 400 ... Weiterlesen

Forderung: Erstattung oder neues Produkt

Ich habe den Pullover wie im inneren Etikett vorgeschrieben auf 30 Grad im Wollwaschgang mit flüssigem Waschmittel für Wolle und Feines gewaschen. Schleudergang mit nur 400 ... Weiterlesen

Forderung: Erstattung oder neues Produkt

Mein Mann hat im Frühjahr die Socken "RU3, Größe 42-43" geschenkt bekommen. Sie wurden wenig getragen, aber beim letzten Tragen ist das Bündchen vom rechten Socken beim Hochziehen regelrecht ... Weiterlesen

Forderung: Kostenloser Umtausch

Ich habe zwei Paar dieser Socken am 18.09.2021 zum Gesamtpreis von 38 € bei Alpin Sport in Seis am Schlern erstanden. Nach lediglich zweimaligem sachgemäßen Gebrauch ist das Material im Bereich ... Weiterlesen

Forderung: Ein adäquater Gutschein zur Beschaffung eines besseren Produktes wäre angemessen




Falke KGaA

Handwerkliche Perfektion und Luxus durch die Jahrzehnte

Verbraucher verbinden die Marke "F A L K E" vorrangig mit hochwertigen Strümpfen und Socken. Ausgesuchte Sportkleidung und Oberbekleidung für Herren, Funktionswäsche für Damen und Herren sind weitere Sparten der Produktpalette. Die Unternehmen der Falke Gruppe gelten als familiengeführte Unternehmen. Ihre Firmenphilosophie ist seit der Gründung gleich geblieben: Die Suche nach besten und harmonischen Lösungen für Strickprodukte. Hohe Kompetenz verbindet sich mit ausgesuchtem Material, das perfekt und mit Finesse verarbeitet ist. Die Waren zeichnen sich durch liebevoll gestaltete Details aus.

 

Im Sauerland entstehen im 19. Jahrhundert Textilunternehmen als Ausweg auf die abnehmende Beschäftigung im Sektor Eisen, Stahl und Kohle. In den Wintermonaten verdienen Handwerker ihren Lebensunterhalt in der textilen Produktion. Der Firmengründer Franz Falke-Rohen ist Dachdecker und arbeitet in den kalten Monaten als Tagelöhner in einer Strickerei. Er macht sich 1895 mit Strickprodukten selbstständig, 1900 steigt sein ältester Sohn Franz in das Geschäft mit ein. Ab 1906 kaufen sie die Garne direkt in den Spinnereien ein und die Waren kommen unter dem Namen Falke auf den Markt.

 

Das Unternehmen benötigt große Mengen Garne mit verlässlicher Qualität. 1918 kauft der Gründer die Woll- und Haargarnspinnerei Carl Meisenburg in Schmallenberg. 1920 baut der Unternehmer eine eigene Fabrik im Ort, der heute Unternehmenssitz ist. Ab 1928 übernimmt der Sohn (Franz jr.) die Mehrheitsanteile, erwirbt 1939 eine Strickfabrik und produziert zusätzlich Herrenoberbekleidung. Eindeutig erkennbare und unverwechselbare Produkte haben auf dem Markt Vorteile. 1946 entwickelt die Firma das Markenzeichen F A L K E, das seit 1950 als Wort- und Bildmarke geschützt ist.

 

1951 stirbt Franz Falke jr. und seine Söhne Paul und Franz-Otto übernehmen die Unternehmensleitung. Paul ist für die firmeneigene Spinnerei mit Garnproduktion und Garnveredelung zuständig. Strumpffabrikation und Oberbekleidung steuert sein Bruder. Die Brüder erweitern das Unternehmen. Eine Feinstrumpffabrik in Lippstadt kommt 1958 hinzu, in den 1970er Jahren folgt in Medebach die Strumpffabrik Ewers, die 1981 schließt. Entwurf und Produktion vielfältiger Strumpfmodelle für Damen und Herren ist das Kerngeschäft des Unternehmens.

 

Die deutsche Textilindustrie konnte zwischen 1950 bis Ende der 1960er Jahren wachsen. In den Jahren zwischen 1970 und 1980 drängen preiswerte Auslandsimporte auf den deutschen Markt. Die Firma stellt ein Sortiment Damenoberbekleidung her, verlagert einen Teil der Produktion ins Ausland und wirkt dem Abwärtstrend entgegen. 1985 ersetzt Herrenmode die Produktion der Damenmode.

 

Seit 1990 machen sich die umweltfreundlich hergestellten Garneder Firma einen Namen. Die FALKE Strumpffabrik GmbH erwirbt über das Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen in den 1990er Jahren die Strumpfwarenfabrik CWS in Dorfchemnitz (Landkreis Mittelsachsen). Der Produktschwerpunkt Strümpfe wächst mit dem Zukauf weiter. Alle Aktivitäten und Unternehmenszweige im Bereich Strümpfe, die Feinstrumpfwerke, Strumpfwaren und die Exportfirma für die Produkte werden in einer Firma zusammengefasst: FALKE KG. Die Marke entwickelt sich zum Komplettanbieter funktioneller Sportbekleidung.

 

Die Teile der Unternehmensgruppe:

Vier Firmen bilden aktuell die Säulen des Unternehmens und stehen für die unterschiedlichen Produktgruppen. Falke KGaA produziert Strickstrümpfe für Damen, Herren und Kinder, Feinstrumpfwaren und Sportbekleidung. Falke Fashion stellt gestrickte Herrenoberbekleidung her.

 

In der Franz Falke Textiles RSA (Südafrika) entstehen Strick- und Feinstrumpfwaren. Durch Zukauf von Lizenzen produziert der Firmenzweig Burlington hauptsächlich Herrenbekleidung und Strickstrumpfwaren.

 

Falke Kritik, Anerkennung, Partnerprodukte und Sponsoring

Kritik wird an der Art der Übernahme der Strumpfwarenfabrik GmbH in Dorfchemnitz nach der Wiedervereinigung geäußert. Marke und Unternehmen finden häufig positive Resonanz in den Medien und erscheinen in nationalen Nachrichten, Fachzeitschriften und in Sportberichten. Hinweise auf Innovationen stehen in Wirtschaftsnachrichten. 2015 findet die Markteinführung der Linie Impulse Running Beachtung. Die neuartige Sportkleidung stimuliert durch Silikonnoppen das Bindegewebe, beugt Gesundheitsrisiken und Verletzungen vor. Ebenfalls 2015 führt die Firma das neue Stützprogramm für Damen- und Herrenstrümpfe ein.

 

Marke und Firma bekommen Auszeichnungen. Die Garne erhalten 1994 den Umweltschutzpreis des BDI für Teppichgarne, Dämmwolle und Nadelvlies in der Gruppe "umweltverträgliche Produkte". Schnitte und Verarbeitung von Strümpfen, Strumpfhosen, Sportbekleidung und Oberbekleidung sind ausgefeilt. 2006 bekommt die Marke Auszeichnungen für gutes Design: Der Runner's World ispo Award zeichnet die ESS-Kollektion, weiße Sportsocken, aus. Das Design entstand zu den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles. 1988 waren die ASS-Socken in Seoul beim Einsatz. Sie gelten bei Liebhabern als Klassiker. 2007 geht der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland für einen innovativen Sportpullover an die Firma.

 

Das Unternehmen erhöht den Bekanntheitsgrad der Marke und schließt mit ausgesuchten Firmen Partnerschaften. 1997 und 1998 stehen Jacques Villeneuve und Heinz-Harald Frentzen vom Williams-Team der Formel 1 im Mittelpunkt. Villeneuve wird Weltmeister, Frentzen erreicht den zweiten Platz und das Team Williams erhält die Konstrukteursweltmeisterschaft. Die Linie Travel & Comfort ist Partnerprodukt der Lufthansa. Menswaer wird 2018 Fashionprodukt von TSG 1899 Hoffenheim. Für Spieler, Management und Betreuer entwirft und produziert die Marke drei Outfitlinien. Die Marke wird 2014 offizieller Ausstatter der deutschen Ski-Nationalmannschaften Ski Alpin und Ski Cross und kleidet sie mit Skistrümpfen der Serie Ergonomic Sport System und Funktionsunterwäsche aus. Das Label ist aktuell mit dem ERGONOMIC SPORT SYSTEM offizieller Ausstatter für drei Wintersportler.

 

Zwischen 1970 und 1990 arbeitet die Marke mit internationalen Designern zusammen und geht Lizenzpartnerschaften ein. Darunter sind klangvolle Namen: Lagerfeld, Armani, Christian Dior, Meschino, Jeff Sayre, Yves Saint Laurent, Kenzo, JOOP! Esprit, Camel.

 

1992 macht die Marke erstmals mit einem Flagship-Store in Köln auf sich aufmerksam, in dem die Firma Oberbekleidung verkauft. 1998 eröffnet das Unternehmen weitere Geschäfte und in Berlin und Ascona entstehen Stores in besten Lagen. In Handelspartnerschaften eröffnen 81 Shop-in-Shop-Systeme in Deutschland. In 20 europäischen Modezentren ist Falke vertreten. 2013 kommt ein Shop in Zürich dazu.

 

Falke Bekleidung und Lifestyle, innovatives, elegantes und funktionales Design

Die Marke steht für gut sitzende Bekleidung der Beine und berücksichtigt durch Passformen und geeignetem Materialeinsatz individuelle Nutzungen. Der Kniestrumpf für Damen entsteht als neues, feines Accessoire mit aparten und dezenten Mustern und modischem Touch. Ausgefeilte Produktionsverfahren erzeugen Kniestrümpfe mit durchblutungsfördernder Wirkung für lange Belastungen.

 

Damen benutzen gerne Strumpfhosen, bei großen Größen mangelt es häufig an der guten Passform. Die Linie Beauty Plus wurde gemeinsam mit Kundinnen entwickelt und Wünsche für Qualität, Proportion und Komfort in einem neuen Strumpfhosen-Konzept vereint. In den Modellen sind Variationen für kürzere und längere Beine berücksichtigt.

 

Hauttöne sind unterschiedlich und perfekt sitzende Feinstrumpfhosen unterstreichen schöne Beine. Angelehnt an ein strahlendes Make-Up bietet die Marke mit der Linie Perfect Skin Colours jeweils vier Farbvariationen für blasse, beige, bronzene und dunkle Haut in glänzendem und mattem Material und in einer Dichte von 8 bis 30 Denier.

 

Gegen Cellulitis

Gegen Cellulitis im Bindegewebe weiblicher Haut wurde das Triple Action System entwickelt. Es beruht auf Mikro-Massage, Lymph-Massage und Stützwirkung. Strumpfhose, Panty und Running Tights unterstützen ein schönes Erscheinungsbild der Beine.

 

In Herrensocken der Serie Airport entsteht, durch hochwertige Merinowolle auf der Außenseite der Strümpfe und weicher Baumwolle auf der Innenseite, eine ausgezeichnete Klimaregulation. Mit ihrem breiten Farbenspektrum eignen sie sich für Büro und Freizeit. Auf feinen Herrensocken des Sortiments Luxury ist eine Personalisierung durch Monogramme und Firmenlogos möglich.

 

Das Label steht für Sportprodukte mit ausgefeilten Funktionen und technologisch neuartigem Material. Im ERGONOMIC SPORT SYSTEM bieten Skisocken maximalen Schutz und Komfort für die Füße und tragen zur Kontrolle und Kraftübertragung auf der Piste bei. Sie haben eine optimale Ristform und schützen vor Druckstellen. In sechs Varianten stehen Skisocken mit unterschiedlich starken Polstern zur Verfügung.

 

Funktionsunterwäsche von Falke

Funktionsunterwäsche für Damen und Herren schenkt maximale Bewegungsfreiheit, schützt vor Überhitzung und Unterkühlung und eignet sich für Indoor- und Outdoor-Aktivitäten. Durch speziellen Materialeinsatz gibt es Wäsche für milde, warme bis kalte und sehr kalte Außentemperaturen. Eine elegante Linie ist selbstverständlich.

 

Mit 3.325 Beschäftigten, davon sind 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, ist die Marke Marktführer. Die Firma zeichnet sich durch kreative Entwürfe, Entwicklung qualitativ hochwertiger Kollektionen, innovative Materialien und neue Techniken aus. Aus vielen Ländern kommen natürliche Ausgangsmaterialien für Produkte, die an sechs Standorten hergestellt werden. 2016 macht das Unternehmen 229 Mio. Euro Umsatz, 44 % davon im Ausland. Firmenleitung der Falke Gruppe sind die Gesellschafter Franz-Peter und Paul Falke.

 

Reklamation bei Falke

Damen-Leggings werden zwei Mal, je ein Mal beanstandet:
  • Wandersocken TK2 für Herren, Laufsocken RU3 und RU4, Kniestrümpfe Herren, Strümpfe, Strumpfhose, Netzstrumpfhose, Strumpfhosen Beauty Plus 20 und ein T-Shirt.
  • Ein Herr beschreibt, dass er Laufsocken RU3 und RU4 der Marke seit Jahren benutze, die letzten drei Paar Socken jedoch an einer bestimmten Stelle reißen und große Löcher haben. Er bittet um Austausch.
  • Eine Feinstrumpfhose hat nach einmal Tragen eine kaputte Ferse. Die Dame bittet um Erstattung. Strümpfe einer weiteren Kundin haben beim ersten Mal Risse von oben bis unten am linken Bein. Die Dame bittet ebenfalls um Erstattung.
  • Das Silikonband an den Strümpfen hat beim zweiten Mal nicht mehr gehaftet, die Strümpfe sind gerutscht. Gefordert wird die Erstattung des Kaufpreises.
  • Die Naht am linken Schulterblatt eines T-Shirts löst sich nach einmaligem Tragen auf. Die Kundin bittet um Erstattung des Kaufpreises.
  •  

    Wenige Reklamationen und freundlicher Kundenservice

    Gemessen an der Zahl verkaufter Produkte sind die Beanstandungen gering. Bis auf eine Reklamation wurden alle Beschwerden zeitnah vom Kundenservice freundlich beantwortet. Die Kundinnen und Kunden werden gebeten, die beschädigten Produkte in sauberem Zustand an das Unternehmen zu schicken, um mögliche Produktionsfehler nachzuvollziehen und beheben zu können. Portokosten werden übernommen, das Produkt ersetzt, nach Wunsch der Kaufpreis erstattet.