Jetzt BADER - Reklamation starten

Warum jetzt hier eine BADER-Reklamation starten?

Ganz einfach: Ihre Reklamation ist öffentlich, kostenlos und lohnt sich für Sie.

Unternehmen reagieren oft nur durch öffentlichen Druck - wir schreiben das Unternehmen an, sobald Ihre Reklamation online ist und wenn das Unternehmen dies bemerkt, wird reagiert. Eine E-Mail von Ihnen oder eine nicht-öffentliche Reklamation kann das Unternehmen ignorieren - etwas, das auch Tausende andere im Internet lesen, nicht.

Wenn Sie effizient zu Ihrem Recht kommen möchten, nutzen auch Sie REKLAMATION.COM!



Die neusten Reklamationen zu BADER:


Im Dezember 2019 habe ich ein Anhänger bestellt Ein Opal Anhänger in Goldfassung Die opal Steine haben nach kürzester Zeit die Farbe verändert. Die hellen glänzenden Steine wurden ... Weiterlesen

Forderung: Geld zurück

Der TV Sessel ist mit Stoff bezogen. Das Innenmaterial von der Rückenlehne knirschelt beim Anlehnen oder Bewegen im Sessel. Diese Geräusche sind unangenehm und werden täglich lauter. Also das ... Weiterlesen

Forderung: Ich bitte um Behebung des Schadens, Begutachtung oder Austausch des TV-Sessels

Akku Fensterreiniger ist undicht. Bei Schräglage kommt das Schmutzwaseer aus dem Gebläse. Das ganze Gerät wird nass und ich habe repekt es wieder an den Strom zu schließen. Auch sprüht das ... Weiterlesen

Forderung: Ich bitte um Erstattung

Sehr geehrte Damen und Herren, der Haarglätter, Bestellnr. 38 459 4J lässt sich trotzt abstecken an die Steckdose nicht einschalten. Es erscheint kein Licht, er bleibt kalt. Er hatte sich beim ... Weiterlesen

Forderung: Reparaturen, neues Gerät

326-6074522 Wir kauften vor 4 Monaten ein neues Sofa. Es sitzt nur 1 Person darauf und das Sofa fusselt. Die Kleidung wird fusselig wenn man darauf sitzt. Der Sachverständige sagt: Das ist so! Dann ... Weiterlesen

Forderung: Austausch des Sofas

Mit Rechnung -Nr. 439376/Kd.-Nr. 17643214-6 vom 23.09.2019 habe ich o.g. Läufer für meine Küche gekauft. Nun ist mir etwas auf den Teppich gefallen, den ich vorsichtig mit einem kleinen Bürstchen ... Weiterlesen

Forderung: Kostenlose Ersatzlieferung meiner Bestellung vom 08.12.2019 Art.-Nr. 4513801

Sie haben uns in der letzten Woche einen Relaxsessel geliefert, dort haben wir am Wochenende beim aufstellen des Sessels festgestellt das ein Plastefuß abgerochen ist. Dies muss beim Transport des ... Weiterlesen

Forderung: neuen Plastefuß

Die ersten 5-6 Tage hat er ca 60 min gesaugt versprochen wurden 100-120min und das wurde von Tag zu Tag weniger und jetzt nach etwas über 3 Wochen saugt er nur noch 20 min und nimmt nichtmal den ... Weiterlesen

Forderung: Retoure

Nachdem ich Das Gästebett ausgepackt habe, schien dieses Bett in einem guten Zustand zu sein. In der Zeit von Ende September bis jetzt wurde ein paar Tage darauf geschlafen. Jetzt macht es bei ... Weiterlesen

Forderung: Erstattung von 100%

Die zweite Uhr lief bis vor einigen Tagen gut,aber der Akku hält nicht mehr und die Uhr ist Tot. Was soll ich jetzt tun.Da ich immer eine Uhr trage fehlt die mir sehr im Tagesablauf.Da es nun schon ... Weiterlesen

Forderung: Bitte um Ersatz einer anderen gleichwertigen Uhr eines anderen Herstellers




Das Unternehmen BADER GmbH & Co.KG

Das traditionelle, generationengeführte und soziale Unternehmen ist seit je her in der Schmuckstadt Pforzheim zu Hause. Das Versandhaus ist seit der Gründung stetig gewachsen und hat im Laufe der Zeit viele Zweigstellen, Direktverkaufsflächen und einen Online-Shop errichtet. BADER ist zu einem Großversandhaus gewachsen und gibt über 1000 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz. Das Unternehmen kann auf eine stolze Versandhaustradition zurückblicken und viele Auszeichnungen und Ehrenpreise vorlegen. Zufriedene Kunden und Mitarbeiter stehen im Fokus des Versandhauses.

 

Unternehmensgeschichte und Unternehmensphilosophie des Versandhauses BADER

Das Traditionsunternehmen kann auf eine lange und vielseitige Firmenhistorie zurückschauen. Zu Zeiten der Gründung, im Jahr 1929 in Pforzheim, konzentrierte sich das Versandhaus auf die Versendung von Schmuckwaren und Tafelsilber. Der Gründer Bruno Bader, errichtete seinen Betrieb, im Jahr 1945, nach dem zerstörenden Bombenangriff, ein zweites Mal und nahm bereits im Jahr 1952 Modeartikel in das Katalogsortiment mit auf.

 

Wenige Jahre später erhielt Bruno Bader das Bundesverdienstkreuz, denn nach Kriegszeiten, hat er ein überaus soziales und gerechtes, arbeitspolitisches Konzept für seine Mitarbeiter eingebracht. Aus der sozialen Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern, bildete sich die Unternehmensphilosophie des Unternehmens.

 

Nach und nach baute das Unternehmen die Verkaufsflächen, für die Selbstbedienungsgeschäfte, sowie die Versandhauszentren aus und konnte 1997 den ersten eigenen Online-Shop errichten. Im Jahr 2019 feierte das Unternehmen sein 90- jähriges Firmenjubiläum. Heute wird das Versandhaus bereits in dritter Generation geführt und zeichnet sich aus, durch ein fortschrittliches Denken und Handeln, sowie durch das mitarbeiterfreundliche Betriebsklima. Die Geschäftsführer sind Klaus und Colin Bader.

 

Kritik am Unternehmen - Die damalige Sichtweise auf das Unternehmen BADER GmbH & Co. KG

Zur damaligen Zeit machte die Firma mit zahlreichen Pressemitteilungen Schlagzeile. Durch die positive und soziale Einstellung zu den Mitarbeitern, erhielt Bruno Bader das Bundesverdienstkreuz. Zudem entwarf er ein neues Teilzahlungssystem, das den Kreditkauf auch für Personen, ohne Beamtenstatus ermöglichte. Die Zahlungssicherheit basierte lediglich auf dem Vertrauen in die Bonitätsauskunft des Kunden. Negative Schlagzeilen sind in den Pressemitteilungen nicht zu entnehmen. Die Firma handelte stets fortschrittlich und zukunftsorientiert und konnte sich somit am Markt etablieren.

 

Das Unternehmen BADER heute - Fortschrittliche Veränderungen führen zum Geschäftserfolg!

Heute enthält der Katalog nicht nur Modeartikel, Schmuckwaren und Möbelstücke, sondern auch Unterhaltungselektronik, Geschenkartikel und Haushaltswaren Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich nach wie vor in Pforzheim und wird im Handelsregister Mannheim aufgeführt. Derzeit beschäftigt das Traditionsunternehmen über 1000 Mitarbeiter.

 

Das Unternehmen hat mittlerweile viele Zweigstellen errichtet. Somit umfasst der Betrieb das Versandhaus, Maxi´s Preishalle und das Haus Direktkauf, das seinen Kunden eine Verkaufs- und Ausstellungsfläche auf über 3000 m² bietet.

 

Die Firma BADER GmbH & Co KG weist eine gesunde Unternehmensbilanz auf, auch wenn die Konsumfreude der Kunden in den letzten Jahren nachgelassen hat. Die Statistik zeigt, dass flüssige Finanzmittel vorhanden sind, zahlreiche Grundstücke und Bauwerke können in das Gesamtkapital aufgenommen werden. Das Eigenkapital betrug im Jahr 2018, 57,8 Mio. Euro. Im Jahr 2018 wurde ein Gesamtgewinnvortrag von Insgesamt 48,4 Mio. Euro bekanntgegeben. {1}

 

Kritik am Unternehmen heute - Welche Position nimmt das Unternehmen heute ein?

Sozialpolitisch sieht sich das Versandhaus, mit seinen Tochterfirmierungen, nach wie vor in der Pflicht. Die Unternehmensleitung in der dritten Generation, übernimmt das Erbe des Gründers und folgt seiner Unternehmensphilosophie.

 

Kritische Begutachtung der Mitarbeitersituation des Versandhauses

Die Mitarbeiter sind nach Umfrage und Arbeitgeberbewertung zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das Teamwork könnte jedoch durch eine zielgerichtete Absprache verbessert werden. Das Kollegium unterstützt sich gegenseitig in der Aufgabenbewältigung des stetig wachsenden Versandhauses. Die Sozialpolitik und Mitarbeiterverantwortung, ist fest im Arbeitsverhältnis verankert.{2}

 

Kundenumfang, Reklamationen bei BADER, Wie geht das Unternehmen damit um?

Fragt man die Suchmaschinen nach aktuellen Reklamationsangaben, dann findet man Reklamationshinweise, die sich auf Transportbeschädigungen, elektronische Fehlermeldungen oder auf fehlende Teile zurückführen lassen. Reklamationen bezüglich der Unterhaltungselektronik beziehen sich häufig auf Produktionsfehler. Das Unternehmen stellt dem Kunden die Garantiebedingungen der einzelnen Hersteller und Marken online. Liest man die Kundenrezensionen aufmerksam durch, dann macht sich bemerkbar, dass die Aktualisierung der Versandhaus-Website noch nicht optimiert ist. Die nicht mehr lieferbare Ware, muss laut Kundenmeinung, schneller gekennzeichnet werden. Leider werden bisher nur 40% der Reklamation auf REKLAMATION.COM beantwortet. Hier kann sich das Unternehmen zwar noch nicht mit dem Antwortverhalten von XXXLutz vergleichen, aber immer hin ist dieser besser als bei Meine heine.de.

 

Wie reagiert das Unternehmen auf Reklamationsanfragen?

Das Unternehmen reagiert, laut den Aussagen einzelner Kunden, auf diese Reklamationsanfragen zeitnah und versucht die Ware zu ersetzen. In einigen Fällen ist es möglich, dass die bestellte Ware nicht mehr lieferbar ist, dann ist das Unternehmen darauf bedacht, das bereits gezahlte Geld zurückzuerstatten.{3}{4}

 

Aktive Kundenbindung - Unternehmensgröße und Kundenbeziehungen vereinen

Um eine aktive Kundenbindung zu ermöglichen, veranstaltet das Traditionsunternehmen, regelmäßige Modenschauen, Herbstfeste oder gibt Gewinnspiele aus. Diese Veranstaltungen werden von vielen Kunden gerne wahrgenommen und besucht. Der Großversand versucht, trotz der Unternehmensgröße, eine gewisse Kundennähe zu bewahren. Bei einem Versandhaus dieser Größe, gestaltet es sich schwierig, die Familientradition, die Nähe zu den Mitarbeitern und die persönlichen Kundenbeziehungen aufrecht zu erhalten. Mit verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen gelingt dem Unternehmen BADER der Spagat.

 

Der Kundenservice des Versandhauses - Umfangreiche Serviceleistungen, 24 Stunden am Tag

Betrachtet man die Serviceleistungen des Unternehmens, dann kann man beim Online-Shopping und beim Einkauf in den Filialen vor Ort, viele Kundenvorteile genießen und von der Vielseitigkeit des Unternehmens profitieren. Das Versandhaus bietet ein breitgefächertes Warensortiment und Qualitätsgeprüfte Artikel, hat Rabattaktionen parat und bietet saisonale Waren zum günstigen Preis.

 

Vorteilhaftes Shoppen und Einkaufen:
  • Ausgeweiteter Käuferschutz
  • Kostenloser Versand und Rückversand
  • Viele Markenprodukte namhafter Hersteller
  • Risikofreier Online-Einkauf und Datenschutz
  • Viele Zahlungsvarianten stehen zur Verfügung
  • 24-Stunden Bestellhotline
  • Online Kontaktformular zur schnellen Übermittlung von Anfragen und Reklamationen
  • Geprüfter und zertifizierter Online-Shop
  • Qualifizierte Fachberatung in den Direktverkaufsfilialen
  • Kundenkataloge
  • Qualitätssicherungsmanagement
  • Interessante Rabattangebote im Online-Sale
  • Erreichbar Social-Media, z.B. Facebook und Instagram
  • Informative Pressemitteilungen und Unternehmensberichte auf der Website
  • Attraktive Gewinnspiele und Preisausschreiben
  • Modenschauen und Produktvorführungen in den Filialen
  • Ausführliche Produktinformationen auf der Shop-Website
  • Zahlreiche Pflegeinformationen und Pflegeberatung online
  • Umfangreiche Hersteller Garantiehinweise und Lebensmittelinformationen auf der Website
  • Umweltbewusster Betrieb
  • Versand mit DHL
  • BADER liefert international in die Schweiz, nach Österreich, nach Polen und in die Niederlande.
  • Anmeldung zum kostenlosen Newsletter, Kunden erhalten aktuelle Gutscheincodes
  • Willkommensgutschein für Neukunden
  •  

    Bewertung des Kundenservice

    Einige Kunden bewerten den Kundenservice, auf den vielseitigen Bewertungsportalen, häufig als unzureichend. Viele Kunden beklagen, dass das Versandhaus zögerlich reagiert, wenn Fragen zum Bestellvorgang vorliegen. Die Lieferanfragen des Kunden bleiben in einigen Fällen unbeantwortet. Zudem ist das Unternehmen sehr auf Werbemaßnahmen konzentriert und liefert zu viele Informationen, Flyer, Kataloge an die Kunden aus. Durchaus gibt es auch viele Kunden, die ihre volle Zufriedenheit zum Ausdruck bringen und den Kundenservice gut bewerten.

     

    Wie reagiert das Unternehmen auf negative Bewertungen?

    Auf die Kundenbewertung antwortet das Versandhaus freundlich und zuvorkommend und bietet tatkräftige Unterstützung, zur Klärung der Probleme an. Das Unternehmen ist darauf bedacht, die offenen Fragen zeitnah zu beantworten und aufkommende Reklamationen zu beheben und bietet nachträgliche Hilfestellung. Diese sollte man als Verbraucher wahrnehmen und sich nicht durch das Fehlverhalten, eines einzelnen Mitarbeiters, beeindrucken lassen.{5}

     

    Der Betrieb in der Meta-Perspektive - Das Versandhaus und die unternehmerische Gesamtbewertung

    Betrachtet man nicht die Einzelfälle, sondern das gesamte Bewertungsspektrum des Unternehmens, wird man auf die Auszeichnungen aufmerksam. Verschiedene Fachzeitschriften prämierten die Firma BADER, als ausgezeichnetes Unternehmen, mit einem nachhaltigen Engagement, Top-Service und bewerteten den Betrieb als besonders wirtschaftlich agierenden Leading Shop. Das Traditionsunternehmen steht auch heute für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die Produkte unterliegen ständig wiederkehrenden Qualitätskontrollen, die durch das Qualitätsmanagement abgehalten werden. {6}

     

    Fazit: Klein gegründet, stark gewachsen! -Ein Versandhaus mit Charakter

    Wenn Sie einen Einkauf bei dem Versandhaus BADER GmbH & Co.KG tätigen möchten, dann haben Sie ein vielfältiges Sortiment zur Auswahl. Das Versandhaus bietet Ihnen zahlreiche Kundenvorteile im Online-Shop, sowie in den Direktverkaufsfilialen. Das Unternehmen arbeitet kundenorientiert und mitarbeiterorientiert und sieht sich in der sozialen Verantwortung. Auch im Bereich Ökologie und Umweltschutz ist die Firma aktiv tätig und versucht die Produktpalette nach den Anforderungen zu selektieren. Wer eine Reklamation abgeben möchte, der kann verschiedene Wege gehen. Kontaktformulare und Hotlines stehen zur Verfügung.

     

    In der Vergangenheit waren die Mitarbeiter der Reklamationsabteilung, häufig nicht in der Lage, die Aufgaben zu bewältigen. Daraufhin folgten zahlreiche Negativbewertungen, auf die das Unternehmen reagierte. Der Großversand hat sich zum Ziel gemacht, die Probleme zu beheben und geht auf negative Äußerungen in Form von Hilfestellung ein.

     

    Die Antworten auf die Reklamationen sind stets auf das Kundenwohl ausgelegt, getreu dem Motto: Der Kunde ist König! Wie auch in anderen Betrieben, die einen hohen Kundenzulauf aufweisen und stetig wachsen, kann es in einigen Fällen zu Komplikationen kommen. Bestellte Ware ist vielleicht nicht mehr lieferbar, die verbesserte Absprache unter den Mitarbeitern könnte dazu beitragen, dass die Probleme nicht mehr auftreten und die Kunden eine zuverlässige und schnelle Antwort erhalten.

     

    Quellenangaben

    {1}https://www.northdata.de Bruno Bader GmbH&Co.KG, Pforzheim

    {2}https://www.kununu.com/de/versandhaus-bader/kommentare

    {3}https://www.reklamieren24.de/bader/628

    {4}https://de.trustpilot.com/review/www.bader.de

    {5}https://de.trustpilot.com/review/www.keyword.de

    {6}https://www.bader.de/